Hallo und herzlich Willkommen

 

Wir freuen uns über Ihren Besuch und möchten Sie auf

 

dieser Seite über uns und unsere Aktivitäten informieren.



Der LandFrauenVerein Schmalfeld wurde im Jahr 1967 von einigen Frauen, die hauptsächlich aus der Landwirtschaft kamen, gegründet. Mit dem Wandel der Gesellschaft in den letzten Jahrzehnten hat sich auch unser Verein stetig weiter entwickelt und der Zeit angepasst.

Wir haben z.Zt. 135 Mitglieder, die in Schmalfeld und einigen umliegenden Gemeinden wohnen.

Unser Verein ist offen für Frauen jeden Alters und allen Berufsgruppen; für Frauen, die vielseitig interessiert, kreativ und kontakfreudig sind. Bei unseren monatlichen Zusammenkünften bieten wir z.B. interessante Vorträge, ideenreiche Bastelgruppen und wöchentliches Fahrradfahren an. Wir unternehmen Ausflüge und mehrtägige Reisen.

 

Wichtig ist für uns auch die aktive Beteilgung am Dorfleben der Gemeinde. So schmücken wir zum Erntedankfest die Kirche und laden anschließend alle Schmalfelder zu einem leckeren Frühstück ein.Beim Flohmarkt des WZV servieren wir belegte Brötchen, Kuchen und Getränke und wenn dörfliche Veranstaltungen anstehen, beteiligen wir uns mit einem großen Kuchen-Buffet.

Ein nettes, geselliges Miteinander und der Zusammenhalt der Mitglieder ist uns wichtig.

Wir möchten dazu beitragen, dass das Leben im ländlichen Raum für alle attraktiv und lebenswert ist.


Vorstand

Vorsitzende

Dörte Stut

Tel. 04191 - 2831

stellv. Vorsitzende

Bärbel Bestmann

Tel. 04195 - 1239

Schriftführerin

Monika Huge

Tel. 04191 - 88 634

Kassenwartin

Silke Hartmann

Tel. 04191 - 4839

1. Beisitzerin

Gitta Fricke

Tel. 04195 - 1241

2. Beisitzerin

Helga Ascheberg

Tel. 04191 - 5950

3. Beisitzerin

Christin Broers

Tel. 04195 - 1014

 

Vorstand des LandFrauenvereins Schmalfeld

 

 


 

 

Programm für September bis November 2019

 

 

 

21. SeptembeTagesausflug nach Wesselburen in das Kohlosseum

 

Busfahrt nach Tönning zum Strandhotel „Fernsicht“.

Hier werden wir gemeinsam vom großen Kohlbufett (mit Kohlrouladen, Kohlsuppe, Sauerkraut, Schmorkohl, Rahmwirsing und verschiedene Kohlsalate) zu Mittag essen. Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Nach dem Mittagessen geht es durch das Kohlanbaugebiet nach Wesselburen in das Kohlosseum. Bei einem Vortrag durch den Krautmeister werden wir viel über Dithmarschen, über den Anbau des Kohls und die Herstellung des Wesselburener Sauerkrauts lernen.

Zum Besuch des Kohlmuseums müssen einige Stufen in die 2. Etage bewältigt werden.

Abschließend machen wir einen Bummel über den Bauernmarkt.

 

Anmeldungen nimmt der Vorstand bis zum 11. September entgegen.

Abfahrt um 09:30 Uhr von der Meierei Schmalfeld.

Rückkehr ca. 18:30 Uhr.

Kosten pro Person: 48,00 € incl. Busfahrt, Kohlbufett,Eintritt und Führung im Kohlosseum.

Bitte überweisen Sie den Fahrpreis bis zum 19. September auf unser Konto bei der Raiffeisenbank, IBAN DE12 2006 9130 0000 0417 42

 

 

6.Oktober Erntedankfest in der Gnadenkirche Schmalfeld ab 10:15 Uhr

 

Wie in jedem Jahr richten wir wieder das Frühstück aus.

Über eure Mithilfe und Kuchenspenden freuen wir uns.

Rückmeldungen hierfür bitte bis zum 27.09. beim Vorstand

 

17.Oktober Erntedankgebräuche mit Doris Zick im Dorfgemeinschaftshaus Hasenmoor um 19:30

 

Frau Zick wird uns Interessantes über Erntedankgebräuche erzählen.

Es wird ein kleiner Imbiss und Getränke gereicht, wofür Kosten in Höhe von 10,00 € pro Person entstehen.

Anmeldungen bitte bis zum 11. Oktober beim Vorstand.

 

7. November Spieleabend in Gerth's Gasthof in Struvenhütten um 19:00 Uhr Rommé, 66, Kniffeln, Knobeln und . . .

 

Es wird ein kleiner Imbiss angeboten. Der Imbiss und die Getränke werden beim Personal der Gaststätte bezahlt.

 

Anmeldungen bis zum 1. November bei Dörte Stut oder Monika Huge.

 

 

 

 

Wer künftig das Programm der Landfrauen per E-Mail bekommen möchte, schickt bitte eine kurze Mitteilung an

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 



Jahreshauptversammlung am 24. Januar 2019

um 19:30 Uhr in der Hirten-Deel

 

Mit 43 Teilnehmern war die diesjährige Jahreshauptversammlung der Schmalfelder Landfrauen nicht so gut besucht wie in den Jahren zuvor.

Zu Beginn der Sitzung gedachten die Anwesenden den im Jahr 2018 verstorbenen Mitgliedern; besonders Frau Anneliese Göttsch, die 1967 den Landfrauenverein mit gegründet hatte und bis 1985 dessen erste Vorsitzende war.

Monika Huge verlas das Protokoll der Jahreshauptversammlung von

2018, das einstimmig genehmigt wurde.

Die 1. Vorsitzende Dörte Stut verlas ihren Jahresbericht und die Kassenwartin Renate Möller den Kassenbericht.

Im Anschluss berichtete die Kassenprüferin über die sehr gute und übersichtliche Kassenführung und beantragte die Entlastung des Vorstands. Diese wurde einstimmig erteilt.

 

Es standen Wahlen für die 1. Vorsitzende, die Kassenwartin, von 2 Beisitzerinnen sowie einer Kassenprüferin an.

Dörte Stut wurde einstimmig für weitere 4 Jahre zur 1. Vorsitzenden gewählt.

Renate Möller als Kassenwartin wollte auf eigenen Wunsch ausscheiden

und der Vorstand schlug die noch amtierende Beisitzerin Silke Hartmann als Nachfolgerin vor. Dieser Vorschlag wurde einstimmig angenommen.

Die Vorsitzende bedankte sich mit einem großen Kekspaket bei Renate Möller für ihre 6-jährige Mitarbeit im Vorstand.

Helga Hamdorf wurde für weitere 2 Jahre als Beisitzerin bestätigt und für die ausscheidende Silke Hartmann wurde Christin Broers einstimmig gewählt.

Mit der Wahl von Christiane Eigner zur Kassenprüferin war der Tagesordnungspunkt Wahlen abgeschlossen.

Das Jahresprogramm 2019 enthält wieder viele interessante Vorträge, Ausfahrten und sonstige Zusammenkünfte, die mit den vierteljährlich zu verteilenden Programmen ausführlich dargestellt werden.

 

Unter dem Punkt Verschiedenes verwies Dörte Stut auf den jährlichen Filmabend am 25. und 26. Februar, der in diesem Jahr von den Ricklinger Landfrauen organisiert wird. Gezeigt wird der Film „100 Dinge“. Bei Interesse kann man sich über die Vorstandsmitglieder anmelden.

 

Im Anschluss wurde leckeres Hühnerfrikassee mit Reis serviert und wie auch im letzten Jahr sahen die Landfrauen einen Videofilm von der Landfrauenfahrt in das Elbsandsteingebirge, Dresden und die Sächsische Schweiz.

Auch diese Jahreshauptversammlung verlief wie immer sehr entspannt und harmonisch.

 

Verabschiedung der Kassenwartin

Verabschiedung der Kassenwartin


50 Jahre LandFrauenVerein Schmalfeld
Jubiläumsfeier am
1. April 2017 in der Hirten-Deel


Eintreffen der Gäste und Mitglieder




Grußworte

1. Vorsitzende Dörte Stut


Bürgermeister Klaus Gerdes


vom Landesverband Frau Petra Poetcke und vom Kreis Frau Jutta Neuber

Ehrung der Gründungsmitglieder


die 1. Vorsitzenden seit der Gründung
Frau Anneliese Göttsch, Frau Ute Dwinger, Frau Karin Möckelmann, Frau Dörte Stut

zum Abschluss etwas Unterhaltung
als Überraschungsgast besucht uns ein Bauchredner


Der Bustransfer kostet pro Person 20,-- €.

 

 

2018 ... wir fahren in das Elbsandsteingebirge

 


Tagesfahrt nach Kappeln

Sankt Nikolai Kirche und Hotel Aurora

Warten auf das Mittagessen

Hafen von Kappeln

Hier kommt die Angelner Dampfeisenbahn,

die mit lautem Hupen und viel Dampf mit uns durch die blühenden Rapsfelder fährt.

In Lindaunis wartet ein Raddampfer, mit dem wir auf der Schlei zurück nach Kappeln fahren.

   

G r i l l a b e n d