Weihnachtsmärchen in der Hirten Deel in Schmalfeld

 
 
Nach einer Fassung vom Verlag für Kindertheater Weitendorf GmbH, Hamburg.
  
„Endlich mal eine wunderschöne Prinzessin treffen“, das wäre doch Glück. Stattdessen fristet Gurke sein Leben als Gehilfe des Lampenmeisters, fängt Glühwürmchen und Funkenfalter, die sein Meister dann – eingesperrt in Gläsern – als Lampen verkauft. Die Geschäfte laufen prima, seitdem der Zackenberg wächst und kaum noch Sonnenstrahlen ins Tal kommen.
 
Die eher unbekannte Geschichte von Carolin Jelden entführt die Zuschauer in den zauberhaften Lichterwald, der bevölkert ist von Wesen wie der Flatterfee, dem Kerzenkobold und Steinmonks.
 
Am 23.11 um 19 Uhr und am 24.11. um 15:30 Uhr können kleine und große Zuschauer in der Hirten Deel, Am Sportplatz 2, in Schmalfeld herausfinden, ob Gurke sich einen Platz an der Seite der Prinzessin erobern wird oder ob Glück nicht manchmal ganz anders daherkommt, als man es sich ausmalt. 
 
Erwachsene zahlen dafür 5 €, Kinder 3 €. Der Einlass ist jeweils 30 Minuten vor Beginn.
 
 
Das Foto zeigt die Flatterfee, den Berggeist, Gwendolin und einen Steinmonk (hinten: Angela Mohr, Manuela Dwinger; vorne: Ana Tomas, Jenny Steen)