Liebe Schmalfelderinnen, liebe Schmalfelder,
 
die jüngsten Trinkwasserproben zeigen, dass der Mangangehalt im Werksausgang
zwar sinkt, aber noch über dem Grenzwert liegt, hieran wird weiter gearbeitet.
Da das Mangan im Leitungsnetz ausfällt, liegen die Werte der Proben aus mehreren
privaten Haushalten sowie der hier veröffentlichen Probe aus Schule/Kindergarten
deutlich unter dem Grenzwert.
Das Wasser kann, wie in der zurückliegenden Zeit auch, als Trinkwasser genutzt
werden.
 
Mit freundlichen Grüßen
K. Gerdes, Bürgermeister
 

Pruefbericht1993909-721251.pdf

Pruefbericht1993909-721252.pdf