Aktuelles

Unter folgendem Link ist der Prüfbericht der Trinkwasseruntersuchung vom 28.04.2015 als PDF-Datei zu finden: PRÜFBERICHT 1519379 - 422025

 

 

Ca. 250 Schmalfelderinnen und Schmalfelder waren bei weiß-blauem Himmel erschienen, um das Aufstellen des Maibaumes zu feiern. Die *Schmalfelder Jungs* haben eine alte Tradition wiederbelebt. Nachdem der stellvertr. Bürgermeister Gerd Günther das Startkommando gegeben hatte, wurde der Maibaum mithilfe eines Frontladers aufgerichtet. Der Maikranz wurde angebracht und bunte Bänder schmückten den Baum. Anschliessend durften sich die Jüngsten im Maibaumklettern beweisen und zur Belohnung die aufgehängten Naschis *ernten*. Für das leibliche Wohl war ebenfalls bestens gesorgt , es gab Gegrilltes, Kaffee und Kuchen und kalte Getränke. Den Überschuss aus diesem Verkauf möchten die Veranstalter der Grundschule Schmalfeld für einen Schulausflug zur Verfügung stellen. Die Kinder hatten großen Spaß auf der Hüpfburg.

Diese Aktion zeigte einmal mehr, daß privates Engagement in der Gemeinde viel bewirken kann. Den Schmalfelder Jungs gebührt hierfür großer Dank.

 

 

 

 

Copyright Bilder und Text: Jürgen Fahsel

Der LandFrauenVerein Schmalfeld präsentiert sich seit kurzem mit einem eigenen Beitrag auf dieser Homepage.

Zu erreichen ist der Beitrag im Menü Dorf->Vereine.

Unter dem Eintrag LandFrauenVerein Schmalfeld befindet sich ein Link mit dem Namen

"zum Artikel: LandFrauenVerein".

 

 

 

 

Müllsammelaktion 2015

 

Am 28.03.2015 fand die alljährliche Aktion *Sauberes Dorf* in Schmalfeld statt.

Dank der Unterstützung vieler Bürgerinnen und Bürger, ortsansässiger Gewerbetreibender, die ihre Fahrzeuge zur Verfügung stellten, und der Hilfe unserer Asylbewerber war auch die diesjährige Müllsammelaktion ein voller Erfolg. Es wurde wieder, wie schon im letzten Jahr, ein voller Anhänger Müll von den Gemeindeflächen entfernt. Auch der Wettergott hatte ein Einsehen und ließ die Sonne scheinen. Ein paar harmlose Wolken konnten die gute Stimmung nicht trüben. Zum Abschluss gab es dann traditionell eine heiße Erbsensuppe mit Würstchen. Für kalte Getränke und Kaffee war auch gesorgt .

 

Jugendliche wie Asylbewerber sammlten fleißig und erfolgreich Müll

 

 

 

Der jüngste Teilnehmer war gerade einmal 3 Monate alt.

 

 

Fotos und Text : jf

Preisskat der Vereine am 28.02.2015


Am 28.02.2015 fand der traditionelle „Preisskat der Vereine“ um den von der Gemeinde gestifteten Pokal im „Holstenhof“ statt. Trotz einer an alle Haushalte mit dem Gemeindebrief verteilten Ankündigung der Veranstaltung, fanden leider nur 20 Skatspieler und 9 Knobler den Weg in den Saal des Holstenhofes.

Das Karkhoff-Café macht ab sofort Pause.
 
Wir danken unseren treuen Gästen! Es war schön mit euch!
Die Besucherzahlen sind jedoch immer weiter zurückgegangen.
Der zeitliche Aufwand für die Vorbereitung ist allerdings relativ hoch.
Da unsere Zeit und Kraft aber nur begrenzt sind, haben wir uns entschlossen,
das Café vorerst zu schließen.
Wenn wir wieder öffnen, evtl. auch projekt-bezogen, wie beim Adventsnachmittag,
machen wir rechtzeitig Werbung!
 
Eure Edith, Anne, Sigi, Petra, Dieter und Susanne