Aktuelles

Liebe Schmalfelderinnen, liebe Schmalfelder,
 
im Anhang befindet sich die jüngste Trinkwasserprobe aus dem Wasserwerk.
Es ist die einmal jährlich entnommene "große" Wasserprobe mit allen Parametern. Die Werte sind in Ordnung.
Um vereinzelt gemeldeten Braunfärbungen im Trinkwassers zu entgegnen, wird die Gemeinde das öffentliche Leitungsnetz turnusmäßig Ende April/ Anfang Mai spülen.
 
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Gerdes

 

BEFUND30_W-2008369_Vers_1.pdf

Der 1. Spieleabend der Gemeinde Schmalfeld wurde am 22.02.2020 in der Hirten Deel von uns, dem Gesangverein Eintracht Schmalfeld, ausgerichtet, da wir 2019 den damals noch ausgespielten Gemeindepokal der Vereinsmannschaften gewonnen hatten. Da die Bildung von Mannschaften für die Vereine immer schwieriger wurde, hat die Gemeinde zusammen mit uns beschlossen, diesen Pokalwettbewerb vorerst ruhen zu lassen und dafür einen offenen Spieleabend veranstalten zu lassen.

Auch in diesem Jahr war noch die Anzahl der SkatspielerInnen (20) in der Mehrheit, aber die Knobler waren mit 14 SpielerInnen schon stark vertreten. Die Veröffentlichung des Termins in mehreren Zeitungen und der Aushang im Dorf reichte nicht aus, mehr Menschen in die Hirten Deel zu holen. Andererseits schafften es sogar einige, die bereits seit dem späten Vormittag beim Frühlingsfest der Senioren in der Hirten Deel waren, uns mit ihrer Anwesenheit zu erfreuen. Recht herzlichen Dank dafür.

Trotz der nicht befriedigenden Resonanz geben wir nicht auf. Bürgermeister Klaus Gerdes war mit der Veranstaltung so zufrieden, dass er sich „uns als Ausrichter auch für 2021 vorstellen kann“. Bisher richtete immer der Sieger des jetzt nicht ausgespielten Gemeindepokals den nächsten Preisskat aus.

Um ca. 23 Uhr waren alle Spiele beendet und Irmtraut konnte mit der Preisverteilung, es gab Rindfleisch und Mettwürste zu gewinnen, beginnen. Während es beim Knobeln Tischpreise gab, wurde der Preisskat von Klaus Brakel gewonnen, gefolgt von Wilhelm Böge und Klaus Otte. Hier die Ergebnisse (die grau unterlegten beim Knobeln sowie die ersten zehn beim Skat, bekamen Preise):