Aktuelles

 

Maibaumstellen 2017 in Schmalfeld

 

Auch 2017 wurde auf dem Gelände der alten Schmiede an der Schulstraße der Maibaum aufgestellt. Veranstaltet wird dieses Event seit einigen Jahren immer am 30. April von den *Schmalfelder Jungs* unter der Schirmherrschaft der Gemeinde. Bei blauweissem Himmel und Temperaturen um 15° C vergnügten sich ca. 150 - 200 Schmalfelderinnen und Schmalfelder jeden Alters. Neben einer Hüpfburg für die Jüngsten, Kaffee und Kuchen sowie allerlei Kaltgetränken und Gegrilltem hatte Frau Hannelore Hiller die Musikkapelle Kisdorf e.V. engagiert.

Der Erlös in Höhe von 850,00 € aus dem Verkauf geht , wie schon im letzten Jahr, in den Topf zur Errichtung eines Kinderspielplatzes auf der Stintwiese.

An dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön an die Freiwillige Feuerwehr Schmalfeld, die mit ihrem neuen LF10 anwesend war sowie den Schmalfelder Jungs.

 

Die Musikkapelle Kisdorf e.V.
Bürgermeister Klaus Gerdes mit Ehrengast Hannelore Hille

Ein kleines Dorffest bei strahlend blauem Himmel

Müllsammeln in Schmalfeld mit guter Beteiligung

Ca. 80 Kinder, Jugendliche und Erwachsene beteiligten sich am Sonnabend,
dem 25. März, an der diesjährigen Müllsammelaktion in Schmalfeld, die
der Wege-, Wasser- und Umweltausschuss des Gemeinderates organisierte.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer wurden nach dem Müllsammeln im
Feuerwehrhaus mit Getränken, Suppe und Würstchen versorgt. Neben der
Jugendfeuerwehr halfen auch Schmalfelder Vereine kräftig mit.

Nach der Einteilung um 9.30 Uhr machten sich 10 Gruppen an die Arbeit.
Begleitet wurden sie von Treckern und Pkw mit Anhängern. Entlang von
Wegen, Straßen und angrenzenden Bereichen, innen- und außerorts, wurden
240 kg Müll gesammelt, weniger als in den Vorjahren. Trotzdem gab es
einige sehr auffällige Funde (siehe die Fotos).

 

 

 

 

 

 

Der WWU bedankt sich noch einmal bei allen Helfern!


Holger Rehder
(Vorsitzender des Wege-, Wasser- und Umweltausschusses)

 

 

Ca. 100 Bürgerinnen und Bürger waren der Einladung zum Neujahrsempfang am 8. Januar 2017 in der Hirten-Deel gefolgt.

 

Der Freundeskreis Erich Prohn hatte vor dem Empfang noch einen Bilderwechsel durchgeführt.

 

Nachdem alle Gäste ihren Platz gefunden hatten, wurden sie herzlich von Bürgermeister Klaus Gerdes begrüßt.

 

Anschließend gab er einen Rück- und Ausblick auf das Geschehen in der Gemeinde.

 

 

Am Samstag, den 3. Dezember, fand der alljährliche Seniorenadventskaffee statt. Ausgerichtet und durchgeführt vom Kulturausschuss der Gemeinde, war die festlich gedeckte Tafel in der Hirten-Deel auch dieses Jahr mit ca. 90 Seniorinnen und Senioren gut besucht.

Nach der Begrüßung duch Bürgermeister Klaus Gerdes berichtete dieser über die Ereignisse des letzten Jahres, unter anderem über durchgeführte Kanalsanierung , die Planung von 2 neuen Baugebieten zur Wohnbebauung sowie eines Gewerbegebietes. Ebenfalls erwähnenswert war der fast abgeschlossene Glasfaserausbau. Hiermit hat die Gemeinde sich auch im Telekommunikationsbereich zukunftsorientiert entwickelt.

Bei Kaffee und Kuchen lauschten die Gäste anschliessend der Darbietung des Gesangvereins Schmalfeld und bedankten sich mit regem Applaus, der dann auch zu einer Zugabe führte. Zum Ende hin sangen dann die Kinder der Grundschule Schmalfeld.

Alles in Allem war der Nachmittag eine sehr gelungene Aktion und wird selbstverständlich auch 2017 in dieser Form stattfinden.

  

 

 

 

Text und Bilder: Jürgen Fahsel

 

Ferienspass 2016